Poklong Anading | pass it on

Die Galerie Zimmermann Kratochwill präsentiert neue Arbeiten des philippinischen Künstlers Poklong Anading. In der Ausstellung „pass it on “ zeigt Anading Ausschnitte seines fotografischen Werks und eine ortsbezogene Videoinstallation.

Poklong Anading zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern der Philippinen. Der 1975 in Manila geborene Anading arbeitet medienübergreifend und oftmals unter Einbeziehung der direkten Umgebung. Anading untersucht soziale Phänomene und seine Arbeiten bewegen sich scheinbar unabhängig von Raum und Zeit.

An seiner fotografischen Serie „Anonymity“ arbeitet er seit 2004. Es entstehen fast symphonische Serien von 6-12 Fotografien unterschiedlicher Menschen, zu unterschiedlichen Zeiten und auf unterschiedlichen Plätzen dieser Welt.

„Anonymity“ sind rückseitig beleuchtete Fotografien von Personen, die mit einem Spiegel Sonnenlicht gegen die Kameralinse reflektieren. Diese scheinbar spielerische Interkation von Künstler und Partizipant*in impliziert auch Fragestellungen über Fremdheit, Einsamkeit, Mobilität, Wandelbarkeit und Identität sowie über die Charakteristiken des Mediums Fotografie selbst.

Das konsequente Sammeln und Archivieren ist von großer Bedeutung für Poklong Anadings künstlerische Praxis. Die Serie „- – – – – – – -“ zeigt Portraits von Personen mit Kunststofftragetaschen über dem Kopf und ist die Fortsetzung einer 2010 konzipierten Fotoserie. Anading zeigt hier seine Auseinandersetzung mit Identität und identitätsfördernden Merkmalen, wie in diesem Falle konkret das Konsumverhalten (künstlich generierter Bedürfnisse) und die Auswirkungen der Wegwerfgesellschaft auf die Umwelt.

Poklong Anadings Arbeiten befinden sich im Guggenheim Museum New York, Singapore Art Museum (SG), SF Moma (CA/USA), dem Mori Art Museum (Tokyo/JP) und anderen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Poklong Anading | pass it on | 28.10.2020–28.11.2020

Galerie Zimmermann Kratochwill

Opernring 7, 8010 Graz
T: +43 316 82 37 54 – 0, F: – 4
M: +43 664 46 40 881
office@zimmermann-kratochwill.com
www.zimmermann-kratochwill.com
Öffnungszeiten: Di–Fr 14–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr

 

pass it on - invite

Die Galerie Zimmermann Kratochwill präsentiert neue Arbeiten des philippinischen Künstlers Poklong Anading. In der Ausstellung "pass it on " zeigt Anading Ausschnitte seines fotografischen Werks und eine ortsbezogene Videoinstallation.

> more

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

installation view: Poklong Anading | pass it on, Galerie Zimmermann Kratochwill, Graz/AT, 2020

Die Galerie Zimmermann Kratochwill präsentiert neue Arbeiten des philippinischen Künstlers Poklong Anading. In der Ausstellung „pass it on “ zeigt Anading Ausschnitte seines fotografischen Werks und eine ortsbezogene Videoinstallation.

Poklong Anading zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Künstlern der Philippinen. Der 1975 in Manila geborene Anading arbeitet medienübergreifend und oftmals unter Einbeziehung der direkten Umgebung. Anading untersucht soziale Phänomene und seine Arbeiten bewegen sich scheinbar unabhängig von Raum und Zeit.

An seiner fotografischen Serie „Anonymity“ arbeitet er seit 2004. Es entstehen fast symphonische Serien von 6-12 Fotografien unterschiedlicher Menschen, zu unterschiedlichen Zeiten und auf unterschiedlichen Plätzen dieser Welt.

„Anonymity“ sind rückseitig beleuchtete Fotografien von Personen, die mit einem Spiegel Sonnenlicht gegen die Kameralinse reflektieren. Diese scheinbar spielerische Interkation von Künstler und Partizipant*in impliziert auch Fragestellungen über Fremdheit, Einsamkeit, Mobilität, Wandelbarkeit und Identität sowie über die Charakteristiken des Mediums Fotografie selbst.

Das konsequente Sammeln und Archivieren ist von großer Bedeutung für Poklong Anadings künstlerische Praxis. Die Serie „- – – – – – – -“ zeigt Portraits von Personen mit Kunststofftragetaschen über dem Kopf und ist die Fortsetzung einer 2010 konzipierten Fotoserie. Anading zeigt hier seine Auseinandersetzung mit Identität und identitätsfördernden Merkmalen, wie in diesem Falle konkret das Konsumverhalten (künstlich generierter Bedürfnisse) und die Auswirkungen der Wegwerfgesellschaft auf die Umwelt.

Poklong Anadings Arbeiten befinden sich im Guggenheim Museum New York, Singapore Art Museum (SG), SF Moma (CA/USA), dem Mori Art Museum (Tokyo/JP) und anderen öffentlichen und privaten Sammlungen.

Poklong Anading | pass it on | 28.10.2020–28.11.2020

Galerie Zimmermann Kratochwill

Opernring 7, 8010 Graz
T: +43 316 82 37 54 – 0, F: – 4
M: +43 664 46 40 881
office@zimmermann-kratochwill.com
www.zimmermann-kratochwill.com
Öffnungszeiten: Di–Fr 14–18 Uhr, Sa 10–13 Uhr