LIZZA MAY DAVID

Lizza May David untersucht in ihren Arbeiten ihren biografischen Hintergrund und Fragen der Identität, Arbeit, Migration, Erinnerung; sowie die Neueinordnung der philippinischen modernen Kunst. Forschend betrachtet sie Natur und sieht Malerei auch als Reflexion ihrer künstlerischen Position. Sie versteht die Leinwand ebenso als Resonanzraum für soziale Belange; gegenwärtig hinterfragt ihre gestische Malerei das Verständnis von Natur in sozialen und sprachlichen Konstruktionen, als auch deren Mehrwert und Bedrohung.

 

 



Download Biography as PDF

1975 geboren in Quezon City/Philippinen
ebt und  arbeitet in Berlin