Biography

Die Freiheit der Kunst
Valentine Smets, Finnland | bildende Kunst und Performance (St.A.i.R. 2020)
(Künstlerische Betreuung: Freies Atelierhaus Schaumbad)

Freiheit", „Identität" und „Umwelt" - das sind die Themen, die für die finnische Künstlerin Val Smets von immenser Bedeutung sind. Ihre Werke entstehen intuitiv, unterbewusst inspiriert von der Umwelt und Dingen, die sie am Tag erlebt sowie gesehen hat.

Val Smets' künstlerische Praxis bezieht sich auf alltägliche Erlebnisse und Wahrnehmungen, die unterschwellig ihre großformatigen Werke und deren Motive formen. Für sie ist der Prozess des Malens und Schaffens ein intimer: Gefühlen und Stimmungen wird freier Lauf gelassen. Der Körper und seine Bewegungen beim Malen, die der einer Performance ähneln, spielen für sie eine wichtige Rolle: „The canvas becomes a field of action, gestures become like axons transmitting an impulse, of a long repressed energy towards the canvas."
Der Umweltschutz hat für sie hohe Priorität. Deshalb malt sie viele Eindrücke aus der Natur und achtet vorbildlich auf ihren ökologischen Fußabdruck. Neben dem Motiv der Koralle (Symbol für Freiheit, Natur und Reisen) sind ihre Arbeiten von unterschiedlichen Pilzarten, Nahrungsmitteln und Tieren geprägt. Nahrungsmittel sagen viel über uns aus, meint Val Smets überzeugend.
Zentral ist für Val Smets auch die Frage nach Identität sowie das Streben nach Freiheit und Individualität. Sie arbeitet gänzlich intuitiv und befreit von jeglichen vorüberlegten Konzepten und lässt die bemalte Leinwand frei an der Wand hängen, ohne sie nach Fertigstellung des Bildmotivs zu rahmen. Keine Einschränkungen also. In ihrem Schaffen kann man Parallelen zu ihrem eigenen Lebensweg erkennen, der von Hürden sowie der Suche nach Identität und Befreiung durch Kunst geprägt war.

Val Smets‘ Kunstwerke sind mit kräftigen, grellen, beinahe leuchtenden Farben gemalt. Ihre Hauptmaterialien sind: Leinwand, Acrylfarbe, Ölstifte sowie Klebeband (zum Schutz vor später aufgetragener Farbe). Interessant ist auch ihre Maltechnik: Sie arbeitet horizontal auf dem Boden. Nach einer spontanen Vorzeichnung beginnt der Malprozess. Gelegentlich probiert sie Farbkombinationen mithilfe einer Fotobearbeitungsapplikation auf dem Handy aus. Oft sind es viele Schichten Farbe, bis ein Bild fertig ist.

Val Smets
Geboren 1991 in Luxemburg, studiert und lebt derzeit noch in Helsinki, mit voraussichtlichem Abschluss 2021. Sie arbeitet hauptsächlich als Malerin und war an zahlreichen Gruppenausstellungen beteiligt.